SSH-Zugriff auf Raspberry Pi nicht mehr möglich

Vielleicht hattet ihr das Problem auch schon mal oder es betrifft euch gerade. Ich konnte mich plötzlich nicht mehr per SSH mit dem Raspberry Pi verbinden – obwohl ich eigentlich nichts auf dem Pi verändert hatte. Eigentlich.Tatsächlich hatte ich vor dem letzten Herunterfahren ein Update durchgeführt. Und nach längerer Suche im Web, fand ich die Ursache, ganz nach dem Motto „It’s not a bug, it’s a feature“.

Headless

Problem bei diesem Fehler ist, dass Raspberry Pi ja oft „headless“, also ohne Monitor und Tastatur, betrieben werden. Daher ist der SSH-Zugang das Mittel der Wahl und Standard.

Standard ist aber auch das Passwort des Standard-Users „pi“ immer „raspberry“, wenn man Raspian installiert. Und da Viele das Standard-Passwort offenbar nicht ändern, entschied man sich für eine zusätzliche Hürde, um SSH zu aktivieren.

Die Lösung

  1. Raspberry Pi herunterfahren
  2. Speicherkarte in einen anderen Rechner stecken
  3. Boot-Partition mounten
  4. Eine Datei namens ssh anlegen und speichern
  5. Das war’s!
SSH-Zugang - Die Lösung
SSH-Zugang – Die Lösung

 

[90 Aufrufe]

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .