Wechsel auf USB-Technologie

Es geht voran:

Nach wochenlangen Problemen, die Abfrage der IR-Sensoren oder genauer, des AD-Wandlers (TLC 549 CP), hinzubekommen, wurde jetzt erfolgreich auf den USB-Port umgestiegen. War auch nicht gerade einfach: Bei einem ersten Versuch mit dem IO-Warrior, kam heraus, dass dieser sich offensichtlich nicht wie gewünscht verhält und seltsame Signale statt einem korrekten HIGH produzierte.

Der zweite Versuch mit dem Chip CY7C63001A von AKModulbus™, sah das ganze dann schon besser aus. Die Abfrage funktioniert, der zweite IR-Sensor wurde montiert, 2 weitere Sensoren sind bestellt.

Parallel wird der Umstieg von der Entwicklungsumgebung Borland C++-Builder 6™ nach Qt erfolgen… Bei der Gelegenheit wurde die Software vom Namen des Roboters mrs (Mobile Robot 1) nach MRS (Mobile Robot Software) umbenannt und bei Sourceforge als Projekt registriert. Aber dazu später mehr…

[327 Aufrufe]