Montage Infrarotsensoren auf Servos

Durch die sogenannte "Stuhlbeinproblematik" kam die Idee, die Servos vorne, wie eine Art Radar, auf Servos zu montieren, damit diese nicht nur genau geradeaus "schauen", sondern eine "Sicht" um mindestens 18° "zeigen".

Ach dieses zog wieder ein wenig Verkabelung nach sich, wobei der Hauptaufwand meist darin liegt, die Kabel mit den vorhandenen zusammen immer wieder "rauszureißen" und wieder zu verstauen:

 

Da die Infrarotsensoren bei häufigen Messgungen und auch störenden anderen Impulsen etwas empfindlich sind, habe ich diese mittels eines parallel zur Stromversorgung gelöteten 100 nF Kondensator etwas entstört. Praktischerweise passten diese noch ganz gut in das eigene Gehäuse:

Hier sieht man die fertig montierten "Infrarot-Servos" noch einmal insgesamt:

 

Im Video-Bereich gibt es ein kurzes Video , in dem die Sensoren zum Testen mal manuell per Seftware gedreht werden.

[439 Aufrufe]