Spielwiese Teil 1 + 2

Nachdem es auf dem Kronsberg heute sehr windig war (im Gegensatz zu gestern) muss ich heute wieder fleißig Fliegen üben. Hier das Ergebnis – dieses Mal übrigens in Full HD.

Los geht’s (es war aber oben doch etwas windiger als erwartet):

Und hier noch einmal in die andere Richtung geschaut und noch etwas höher:

 

[457 Aufrufe]

Erster Kamera-Flug

Nachdem letzten Crash wurde der recopter2 repariert. Und das neue Pre-Geburtstagsgeschenk montiert und getestet. Das Original-Video ist bei einer Länge von 00:01:10 genau 267,2 MB groß. Das liegt an der hohen Standard-Auflösung von 1280×720 bei 47,95 FPS. Sicher etwas viel zum online Anschauen… Darum hier konvertiert und begrenzt auf 3000 kBit/s.

Viel Spaß beim Schauen….

Erster Kamera-Flug weiterlesen

[413 Aufrufe]

Quack der Bruchpilot

Oder: Warum Zellophanfolie keine gute Idee ist.

Eigentlich sollte ja der neue Rahmen des recopter2 eine Weile halten – schließlich ist er aus Carbon. Aber die letzten Fehlschläge waren wohl doch etwas zu heftig.

Wie kam es nun dazu? Gestern wurde also wieder fleißig Fliegen geübt – leider über einem doch sehr schlammigen Acker. Der war aber noch nicht das Problem. Das Problem war der einsetzende Schneefall. Wegen des Schneefalls entschloss ich mich provisorisch etwas Zellophanfolie um die Elektronik zu wickeln; fixiert mit Kreppband. Und nach ca. 20 Sekunden Flug und vielleicht 8 m Höhe, löste sich die Folie und sorgte mit den doch etwas zu großen 10″-Propellern dafür, dass sich alles ineinander verhedderte und zack – landete der Kopter im Matsch. Immerhin ziemlich fester lehmiger Boden. Das Gute daran: Den Lehm konnte man sehr gut trocknen lassen. Das Schlechte daran: Es war offenbar hart genug bei der Landung, dass sogar (der möglicherweise bereits angeschlagene) Rahmen nun doch zu Bruch ging. Hier die Beweisfotos:

 

Quack der Bruchpilot weiterlesen

[791 Aufrufe]