Einbau der Motorcontrol-Boards

An diesem Tag wurden die Motorcontrol-Boards eingebaut. Als Untergrund dient eine weiche Kunststoffplatte aus dem Baumarkt, die sich per Cutter zuschneiden lässt und eben nicht leitet. Mit etwas Feingewühl ist sie aber eben noch hart genug, dass man noch  3mm-Gewinde reindrehen kann; z.B: für Abstandsbolzen:

Abstandsbolzen kamen ebenfalls in den "Boden" des Roboters um darauf dann die Kunststoffplatte zu montieren.


Damit ist sichergestellt, dass die Platine weit genug von den leitenden Aluprofilen entfernt ist:

[322 Aufrufe]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.