Raspberry Pi Kamera-Fehler mmal ENOSPC beheben

Beim Testen meiner Raspberry Pi-Kamera mittels

raspistill -o test.jpg

kam seit einigen Tagen immer diese Fehlermeldung:

mmal: mmal_vc_component_enable: failed to enable component: ENOSPC
mmal: camera component couldn't be enabled
mmal: main: Failed to create camera component
mmal: Failed to run camera app. Please check for firmware updates

Zuerst wurde natürlich eines der letzten Updates durch sudo apt-get update und sudo apt-get upgrade als Ursache vermutet. Aber Fehlanzeige. Auf Betriebsystem-Eben erschien alles einwandfrei. Für das Ubuntu ist die Kamera offenbar einsatzbereit.

Nach langer Suche im Netz fand ich eine Erklärung, die so einfach, aber gar nicht so leicht erkennbar war. Das Raspberry Pi-Kameramodul weist nämlich einen braunen Stecker – beschriftet mit SUNNY – auf, der gar nicht so leicht als solcher zu erkennen ist:

Die Raspberry Pi Kamera sieht okay aus - wirklich?
Die Raspberry Pi Kamera sieht okay aus – wirklich?

Von der Seite aus, ist der Fehler dann so einfach und offensichtlich zu erkennen, wie hier im Bild zu sehen. Der braune Stecker hat sich gelöst:

Der Raspberry Pi Kamerastecker hat sich gelöst
Der Raspberry Pi Kamerastecker hat sich gelöst

Tja, und die Behebung ist entsprechend einfach. Vorsichtig aber beherzt den braunen Stecker wieder in die Fassung drücken:

Fehlerbehebung beim Raspberry Pi Kamerasteckers
Fehlerbehebung beim Raspberry Pi Kamerasteckers

Fertig! Nun ist die Raspberry Pi-Kamera wieder voll funktionstüchtig.

 

[51 Aufrufe]

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.