Raspberry Pi 3 B+ bootet nicht - grüne LED blinkt

Raspberry Pi 3 B+ bootet nicht – grüne LED blinkt

Vielleicht hat ja noch jemand das Problem, ein nagelneuer Raspberry Pi 3B+ ist da und dann das: die bisherige SD-Karte aus „altem“ RasPi in den neuen gesteckt, aber er bootet einfach nicht. Stattdessen blinkt die grüne LED in einem bestimmten Rhythmus (viermal kurz, viermal lang), also so:

Und dann ist es offenbar auch noch völlig egal, was für eine Speicherkarte genutzt wird. Das Problem trat bei mir gleich bei mehreren auf. Zum Beispiel bei diesen:

Raspberry Pi 3 B+ bootet nicht - SD-Karten
Raspberry Pi 3 B+ bootet nicht – SD-Karten

Was es nicht war

Zuerst dachte ich an einen Defekt, da auch hier auf einen möglicherweise defekten SD-Karten-Halter verwiesen wird. Nachdem aber mein neuer RasPi dann „repariert“ (ausgetauscht) vom Hersteller zurück kam, hatte ich aber das gleiche Problem noch immer.

Die Lösung

Nach langer Suche im Web stieß ich hier auf die unfassbar einfache Lösung:

Die Speicherkarte muss einfach nur mit dem neuesten Image (aus 2018) beschrieben werden!

Eine Alternative

Eine weitere Lösung soll (laut den Kommentaren im vorigen Link) auch Folgendes sein; dieses konnte ich aber selbst noch nicht testen:

  1. Im „alten“ Raspberry Pi die Dateien /etc/apt/sources.list und /etc/apt/sources.list.d/raspi.list auf „stretch“ ändern.
  2. Auf dem alten RasPi apt-get dist-upgrade ausführen.
  3. Die SD-Karte vom alten in den neuen RasPi stecken.
  4. Das war’s.

Ich hoffe, dass dieser (deutsche) Beitrag hier noch jemand weiterem im Netz hilft.

 

[554 Aufrufe]

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.