Adafruit Bluefruit LE – Test von Arduino Uno mit Bluetooth LE und iOS – Teil 1

Schön wäre es, wenn man einen Roboter per (iOS) App fernsteuern könnte. Was liegt da näher, als dieses per Bluetooth LE zu tun. Dieses hat bei iOS den Vorteil, dass es nicht irgendwie kompliziert von Apple zertifiziert werden muss.

Ein sehr günstiges Bluetooth LE-Modul gibt es von Adafruit für derzeit 19 € (zum Beispiel bei EXP TECH erhältlich).

Eine hervorragende Anleitung für das Modul gibt es wie immer bei Adafruit auf englisch. Hier nun die Kurzversion meines abendlichen Schnelltests. Das ganze hat keine halbe Stunde gedauert!

  1. Den Arduino und das Bluetooth (BT) Modul wie hier gezeigt, verkabeln.
  2. Die Arduino-Bibliothek downloaden, nach Adafruit_BLE_UART umbenennen und installieren.
  3. Das Adafruit-Beispiel callbackEcho laden und auf den Arduino übertragen.

    Die Adafruit Bluetooth-Test-App callbackEcho
    Die Adafruit Bluetooth-Test-App callbackEcho
  4. Die Apple iOS-App nRF-App auf dem iPhone installieren.
    Installierte iOS-App nRF aud dem iPhone
  5. In der Arduino-Software den Serial Monitor starten (9600 Baud).

    Die Ausgabe im Serial Monitor
    Die Ausgabe im Serial Monitor
  6. Jetzt die iOS-App nRF UART auf dem iPhone starten. Bluetooth muss natürlich aktiviert sein (nicht wie hier im Screenshot hinterher!).Eine funktionierende Verbindung zum Bluetooth-Modul am Arduino wird mit „Did connect to UART“ angezeigt.
  7. Jetzt zum Beispiel auf dem iPhone „test“ eingeben und mit Send bestätigen.

    Die App kommuniziert per Bluetooth mit dem Arduino.
    Die App kommuniziert per Bluetooth mit dem Arduino.
  8. Das war’s!
  9. Noch zur Erklärung:
    Die App sendet (TX) die Zeichen per Send via BT an den Arduino, dieser antwortet und die App empfängt (RX) die gleichen Zeichen zurück.

Viel Erfolg beim Nachbauen!

 

Um ein Relais mit Arduino per Bluetooth zu schalten, einfach bei Teil 2 weiterlesen! :)

 

[1175 Aufrufe]

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.